Kerstin Hörhan

Namasté du liebes Wesen!

Schön, dass du etwas über mich erfahren möchtest. Als im Sternzeichen Wassermann Geborene, sind mir Kreativität, Ideenreichtum und der Drang nach Freiheit, abseits jeglicher gesellschaftlich auferlegter Konventionen  fast in die Wiege gelegt. Geschöpfe und Dinge die sich jeglicher Norm entziehen, „anders“ sind, faszinieren mich besonders. Darüber hinaus mag ich schöne Schneckenhäuser, herzlich arrangierte Frühstücksteller, und Löwenzahn zwischen Beton blühen zu sehen. Klang fasziniert mich jedoch besonders: Der Klang einer schönen Stimme, prasselnde Regentropfen in der Dachrinne, Vogelgezwitscher in der Dämmerung, Meeresrauschen, der Wind in den Bäumen und die verschiedensten Instrumente aus aller Welten Länder laden mich dazu ein, selbst in die Stille zu gehen und zu lauschen. Besonders die Klänge meiner geschätzten Klangschalen laden mich dazu ein, mit dem Herzen zu hören und gleichsam meine eigene Stimme, meinen eigenen Ton zu finden. „Sound“ ist für mich „the most effortless healer“.

Kerstin.png

Abseits meiner Tätigkeit im Krankenhaus bin ich meist in der Natur zu finden. Der Wald ist mein Anker, mein Freund. Ich singe gern und schreibe Geschichten, die zusammen mit Klängen schon das ein oder andere Ohr verzauberten. Im Rahmen des Klangenergetik Lehrgangs unter der Leitung von Bettina Zeilhofer durfte ich das dafür nötige Werkzeug erlernen und der Kauf meiner ersten therapeutischen Klangschale, damals noch auf meiner Reise ins ferne Nepal (2019) hat nun endlich Sinn ergeben. Ich möchte Menschen begegnen, Herzen berühren und Erfahrungen sammeln. Ich darf mich seit heuer (2022) zum Team der Mondhütte zählen und als Assistentin von ganzem Herzen weitergeben was mir geschenkt wurde: die Faszination der Klänge und die Kunst der tiefen Berührung.