SEMINARZEITEN

KLANGSCHALEN AUSBILDUNG

Samstag 10-18 Uhr

Sonntag 10-17 Uhr

FRAUENKREIS LEITERIN AUSBILDUNG

Freitag 15-19 Uhr

Samstag 9-19 Uhr

Sonntag 9-15 Uhr

 

ADRESSE

Leopold Schober Gasse 1

3003 Gablitz

0699 / 19 20 15 57

bettina.zeilhofer@gmail.com

Kontaktiere mich gerne, wenn du mehr über unsere vielfältigen Angebote und Ausbildungen erfahren möchtest 

Ich freu mich über deine Nachricht. 

Die Mondhütte besteht seit 2006 

ANFAHRT

Ganzheitliche Körperarbeit und psychologische Beratung

Ich beschäftige mich nun seit über 15 Jahre intensiv mit dem Thema Heilung von Körper - Seele und Geist. Wer den wahren SINN seiner ERKRANKUNG erkennt, ob nun körperlich oder physisch, der wird auch durch die für ihn passende Behandlung und Medizin, HEILUNG erfahren.

In meiner Arbeit orientiere ich mich an den Vorstellungen der traditionellen chinesischen Medizin - TCM, der Elemente, dem feinstofflichen und grobstofflichen Körper. Demnach ist Gesundheit nur dann vorhanden, wenn YIN und YANG im Gleichgewicht stehen. Wir verfügen über GESUNDHEIT, wenn das gesamte komplexe Zusammenspiel von energetischen Laufbahnen und Energiezentren, hormonellen Regelkreisläufen, Botenstoffen, Nervensystem usw. in einem harmonischen Gleichgewicht ist.

Wenn an irgendeiner Stelle dieser hoch komplexen Abläufe unseres Körpers etwas ins Stocken gerät - hier spricht man von energetischen Blockaden, entstehen in Folge der Zeit eine Krankheit. Wie aber entstehen Blockaden - Krankheiten? Mit dieser Frage habe ich mich intensiv beschäftigt:

Ich unterstütze durch Körperarbeit, Klangenergetik und Energiemedizin die ganzheitlichen Selbstheilungskräfte und

Rehabilitation meiner Klienten.

DER KÖRPER DIENT UNS ALS SPIEGEL UNSERER SEELE.

Entstehung von Symptome und Schmerzen

Wie aber entstehen Krankheiten?

Mögliche Ursachen und Entstehungszusammenhänge von psychischen, psychosomatischen und körperlichen Krankheiten

Es ist möglich, dass wir schon vorbelastet geboren werden. Emotionen und Konflikte, werden durch unsere Mutter, mit der wir ja bereits im Mutterleib durch die Plazenta eng verbunden sind, wirken sich bereits auf uns als ungeborenes Kind aus. Wenn wir geboren sind, wirken verschiedene Umwelteinflüsse auf uns ein, die sich positiv oder negativ auf unser Gehirn und damit auf unsere Psyche auswirken. Je nachdem, was wir erleben und in welchem Umfeld wir aufwachsen, entwickelt sich unser Gehirn. In den ersten 6 Lebensjahren befinden wir uns in der sogenannten Prägephase. In dieser Zeit speichern wir alles, was wir lernen und erfahren, bis tief in unser Unterbewusstsein ab.

 

Im weiteren Verlauf unseres Lebens ist es uns nicht bewusst, dass wir nach unserer Prägung und den entstandenen Programmen handeln. So können tiefe Verletzungen aus dieser Zeit unser ganzes Leben beeinflussen. 

 

"Aus dir wird eh nichts werden!" "Du bist für alles zu dumm und ungeschickt!"

"Du wirst niemals einen anständigen Mann bekommen!" "Von dir habe ich mir eh nichts erwartet!" "Schau dir deine Schwester an, von ihr könntest du wenigstens etwas Lernen!" "Hätte ich dich doch damals nur abgetrieben!" "Du bist Schuld, dass dein Papa mich nicht mehr liebt!"....

"Geh Du vor", sagte die Seele zum Körper, "auf mich hört sie nicht. Vielleicht hört sie auf dich." "Ich werde krank werden, dann wird sie Zeit für dich haben", sagte der Körper zur Seele.

Die Diagnose einer schweren Erkrankung ist immer eine große Herausforderung, für die betroffene Person. Zu all den Ängsten und Sorgen die dadurch entstehen, bekommen wir aber auch die Chance uns mit den Verletzungen unserer frühesten Kindheit auszusöhnen.

 

Gar nicht hilfreich ist es, wenn wir in einer Erkrankung eine Bestrafung des Schicksals sehen. Mit solchen Gedanken erschweren wir uns den Weg zur Heilung.

  • Dipl. Shiatsu Praktikerin - Schwerpunkt TCM

  • Dipl. Craniosacrale Biodynamik Praktikerin 

  • Dipl. Supervisorin

  • Dipl. Psychologische Beraterin i.A.u.S

  • Klangenergetikerin

  • Familienaufstellungsleiterin

  • Frauenkreisleiterin Prozessbegleiterin

  • Qi Gong Lehrerin

  • Rückführungsleiterim

  • Schamanisch Praktizierende

 

Meine Ausbildungen:

  • Moxa, Schröpfen und

  • Gua-Sha

  • Kinder und Baby Shiatsu

  • Shonishin

  • Seminarreihe

  • Körper - Geist und Seele bei Prof. Dr. Raimund Jakesz seit 2007 - bis heute

  • Schamanische Reisen

  • Trommelkurse

  • Mantra Singen

Seminare und Weiterbildung

Lebens- und Sozialberatung - Psychologische Beratung
ist neben der Medizin, Psychologie und Psychotherapie als die vierte Säule der Gesundheitsvorsorge gesetzlich verankert. Sie bedeutet professionelle Beratung und Begleitung von Menschen in verschiedensten Problem- und Entscheidungssituationen.
 

Durch die Kombination der Psychologischen Beratung mit der energetischen Körperarbeit durch SHIATSU - KLANG und der CRANIOSACRALEN BIODYNAMIK ist mir eine achtsame und außergewöhnliche Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen möglich.

Der Mensch ist eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Keiner dieser Bereiche kann getrennt von den anderen betrachtet werden. Sobald wir uns nicht wohl fühlen, ist mindestens einer dieser Bereiche gestört und hat diese eine Auswirkung auf die anderen Teile des Ganzen.

Durch meine Körper-Ausbildungen und den vielen Jahren die ich als Teilnehmerin bei den Seminaren von Prof. Dr. Raimund Jakesz, zum Thema: Heilung von Körper - Geist und Seel, der Logotherapie durch Prof. Dr. Viktor E. Franzkl und der Existenzanalyse durch Prof. Dr. Alfried Längle, die mich mit ihren Lehren und Weisheiten geprägt und heute meine Arbeit ergänzen, kann ich den Klienten als Ganzes wahrnehmen und mit verschiedenen ganzheitlichen Methoden auf all diesen Ebenen unterstützen. 

 

Dies ermöglicht mir tiefe Einblicke auf die Grundlagen des Lebens und spirituelle Fragestellungen meiner Klienten.

 

Krisen

treffen jeden von uns. Bereits die „normalen“ Lebensübergänge wie Pubertät, Alter, Eintritt in die Pension, Menopause, Verlust, Tod eines Angehörigen, Trennung oder Arbeitslosigkeit gelten als schwere Krisen.

Kein Mensch auf Erden kann daher ein krisenfreies Leben führen! 

(Dazu mehr - demnächst auf meiner neuen HP für Psychologische Beratung)

Shiatsu
ist mehr als eine Körpertechnik - es ist eine ganzheitliche Körperbehandlung, die auf der traditionellen chinesischen Heilkunde basiert. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) umfasst fünf verschiedene Behandlungsverfahren, die auch als die "fünf Säulen" bezeichnet werden. Shiatsu ist eine gute Ergänzung zur Schulmedizin, wie zB. bei Verspannung im Schulter/Nackenbereich, Regelschmerzen, Schlafstörungen, Erschöpfung, Migräne, usw. Shiatsu findet auf einer Futonmatte statt und wird am begleideten Körper des Klienten praktieziert. Durch sanfe Berührungen und leichten Druck mit den Händen entlang der Energiebahnen und auf den Akupunkturpunkten, werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Blockaden gelöst. Dabei erreicht der Kient tiefe Entspannung und wieder ein wohlbefinden im eigenen Körper.
 
Der Körper kann große körperliche und seelische Belastungen aushalten. Ständige Unruhe und chronischer Stress dagegen ermüden seine Selbstheilungskräfte. 
 
Der Schlüssel zur Gesundheit ist Ausgeglichenheit! Und zwar die Ausgeglichenheit zwischen den Bedürfnissen von Körper - Seele und Geist. 
KLANGENERGETIK UND ENERGIEMEDIZIN
KLÄNGE VERMITTELN MÜTTERLICHE ASPEKTE WIE - URVERTRAUEN - GEBORGENHEIT - ANNEHMEN - LOSLASSEN - EINHÜLLEND.
Ein grundlegendes Wirkprinzip ist die ganzheitliche Wirkung der Phänomene von SCHWINGUNG und RESONANZ durch KLANG, die in erster Linie zur Entspannung unterstützen.
Das Klangangebot in meiner Praxis bietet eine Brücke von uralten Heilzeremonien - durch Rituale bis zur Klangschalen Massage. Das Instrumentarium reicht von archaischen Klangkörpern, wie zB. unterschiedliche Klangschalen, Gongs, Regenmacher, Trommeln, Rasseln, Monochord, Sansula, Zaphir und Zimbel.
Die Wirkung von Klänge passiert über unseren Körper, den Sinnesorganen und unserem Gehirn. Dabei werden unsere Gefühle angeregt, die vielleicht bislang blockiert waren und so werden dann auch Prozesse angestoßen, die uns bisher verborgen oder zur Seite geschoben waren. Sie werden durch die Klänge aktiviert und können dann verarbeitet werden - im wahrsten Sinne können wir also mit Klängen "Psychosomatische Erkrankungen" beruhigen und das Körpersystem auch wieder harmonisieren.
Craniosacrale Biodynamik
ist eine besonders effektive Methode zur Entspannung des gesamten Körpers - für Muskeln, Knochen, Gewebe und Organe. Sie hat ihre Wurzeln in den westlichen Traditionen der Osteopathie (Knochenheilkunde) und unterstützt Selbstheilung, Gesundheit und Wohlbefinden.
 
MEIN HÄNDE LAUSCHEN, WAS DEINEN KÖRPER BEWEGT.
 
Die Craniosacrale Biodynamik arbeitet und wirkt auf körperlicher und seelischer Ebene. Im Mittelpunkt steht die Behandlung und Entspannung des Craniosacralen Systems. Der Begriff „Craniosacral“ setzt sich aus den Bezeichnungen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Sie bilden gemeinsam mit Gehirn und Wirbelsäule samt ihren Flüssigkeiten und Membranen eine Einheit, in der die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Erhöhte Spannungen - durch körperliche, energetische oder emotionale Einflüsse - in diesem System übertragen sich über Bindegewebe und Faszien auf benachbarte Regionen. Diese Spannung vermindert die Beweglichkeit unserer Gelenke, die Zirkulation von Körperflüssigkeiten, den freien Fluss von Energie und damit den lebenswichtigen Informationsaustausch im Organismus.

 

Mit gezielt sanften Berührungen und Griffen werden die 3 Ebenen von Körper, Geist und Seele dabei unterstützt diese Anspannung sanft von innen heraus zu lösen. Selbstheilungskräfte und innere Flüssigkeitskräfte können sich in ihrer biodynamischen Geschwindigkeit und dem inneren Heilungsplan frei entfalten.