Die Mondhütte besteht seit 2006 

SEMINARZEITEN

KLANGSCHALEN AUSBILDUNG

Samstag 10-18 Uhr

Sonntag 10-17 Uhr

FRAUENKREIS LEITERIN AUSBILDUNG

Freitag 15-19 Uhr

Samstag 10-18 Uhr

Sonntag 10-15 Uhr

 

ADRESSE

ANFAHRT

Leopold Schober Gasse 1

3003 Gablitz

0699 / 19 20 15 57

bettina.zeilhofer@gmail.com

Kontaktiere mich gerne, wenn du mehr über unsere vielfältigen Angebote und Ausbildungen erfahren möchtest 

Ich freu mich über deine Nachricht. 

Ich bin unendlich dankbar, mit Frauen arbeiten zu dürfen und meinen Weg der Bewusstwerdung und Heilungsprozesse mit ihnen zu teilen. Das unendliche Licht und die Liebe in jeder Seele zu entdecken und zu spüren, ist eine Offenbarung für mich.

 

Die Mondhütte war schon in alten Kulturen ein Rückzugsort an dem sich Frauen, wenn sie in ihrem Mond waren - während ihrer Menstruation - zurückzogen. An diesem geschützten Ort wurden sie von den alten und weisen Frauen des Stammes auf körperlicher und geistiger Ebene gepflegt, versorgt und gelehrt. Es wurde in der Gemeinschaft gebetet und gesungen. Sie lehrten sich gegenseitig und hatten gemeinsame Visionen. Es war ein geschützter Raum, an dem sie einfach sein konnten. Und wenn sie wieder zurück zu ihren Familien kehrten, teilten sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit ihnen.

Wenn du gerne in einem liebevollen, getragenen Frauenkreis voller Liebe und Mitgefühl dich erfahren und wahrhaftig kennenlernen möchtest,  deine körperlichen oder seelischen Schmerzen sanft berühren und lösen möchtest, dann sei mir von ganzem Herzen willkommen.

Hab keine Sorge, Angst oder Zweifel, denn es ist nicht die Schwere der wir uns zuwenden sondern euer heilendes und wahrhaftige liebendes Herz.

Im Mittelpunkt steht die Stärkung und Erhaltung der körperlichen und geistigen Ressourcen.

Besonders das Gefühl der ANGST hat es mir angetan. Sie zu erkennen, ja auch zu benennen war einer meiner größten Erfahrungen der Heilung, auf meinem Weg der Erkenntnis und meiner persönlichen Weiterentwicklung.

 

Vielleicht kennst du solche Sorgen und Ängste:

 

Während oder nach einer Trennung deines Partners, Auszug der Kinder aus dem elterlichen Zuhause, beruflicher Neuorientierung, immer kehrende negative Gedanken, Begegnung mit dem eigenen Inneren Kind, Sinnfrage, Lebensaufgabe, Schmerzen, Erkrankungen, Pflege der Eltern, Abschied, alles was uns berührt und schmerzt, aber auch erfreut und wir gerne im Frauenkreis teilen möchten, findet ausreichend Raum und Zeit.

 

Unterschiedlichste Abhängigkeitsmuster und Verhalten, entwickeln wir in unserem Leben. Sowie alte Glaubenssätze und vorgelebte Strukturen übernehmen wir und machen wir zu unserer Wahrheit und unserem Lebensinhalt.

 

Wir müssen nicht durch jeden Schmerz gehen, und doch bleibt uns bei manchen Erfahrungen dieser Prozess nicht erspart. Um unserer Seele, ja vor allem unserem Inneren Kind, in achtsamer und liebevoller Begleitung, alte Verletztungen Raum und das Gefühl von gesehen zu werden, in unseren ganz persönlichen Bedürfnissen, wahrgenommen zu werden. Wenn wir diesen Mut für uns aufbringen, dann können wir Heilung auf all unseren Ebenen von Körper, Geist und Seele erfahren.

Das Wissen und Erfahren, der verschiedenen Energiezentren, in und um unseren Körper, erleichter und unterstützt den Prozess der Wandlung und Integration, in uns.

Prägungen durch die Familie, die Vorfahren und Kindheitserinnerungen beeinflussen die Entwicklung der Persönlichkeit. Es entstehen Muster und Strukturen, die das weitere Leben beeinflussen. Durch Entspannungsübungen wie Meditation und Autogenes Training richtet sich die Aufmerksamkeit nach innen. Es entsteht ein körperliches Ruhegefühl, was auch eine seelische Entspannung zur Folge hat. In Meditationsreisen und meditativen Seelenreisen können die Muster, die Anspannung verursachen und damit längerfristig zu Erkrankung und Unwohlsein führen, sichtbar gemacht und gelöst werden. Das ermöglicht eine innere Neuausrichtung, die positive Veränderungen in allen Lebensbereichen bewirken kann.

Die Verbundenheit mit der Natur wird in unserem Frauenkreis bewusst erfahren, erlebt und integriert. Es erwächst daraus der Respekt und die Freude, was da ist und in welchem Paradies wir leben. Alles ist beseelt und verbunden mit dir, es tritt in Kontakt mit dir, spricht mit dir. Die Verbindung und das Erfahren mit Mutter Erde und ihrer Natur und auch der Geistigen Welt und unseren Ahnen braucht seine Integration in unserem Leben. Zusammenhänge werden dadurch wieder klarer verstanden und in unser Leben integriert.

Spürst du die Sehnsucht nach Selbstliebe, Lebensfreude und Zufriedenheit? Möchtest du gerne etwas in deinem Leben verändern und bewegen? Möchtest du die Umstände, die Steine und die Hürden in deinem Leben verstehen, erkennen und für dich positiv nutzen? Ist für dich endlich der Zeitpunkt gekommen, aus alten Mustern, Entsprechungen und Erwartungen auszusteigen?

Ich biete meine Mondhütte all jenen Frauen an, die Interesse und ein inneres Brennen in sich spüren, Rituale wieder vermehrt in ihr Leben mit einzubeziehen. Diese schenken uns Kraft und Sicherheit und das Gefühl von Vertrauen. Vertrauen, um unseren ganz persönlichen Lebensweg, unsere Berufung, zu leben.

Wusstest du, dass Rituale uns eine große Stütze geben und uns maßgeblich auf dem Weg unserer Heilung unterstützen?

Rituale finden sich in allen Kulturkreisen, Religionen, Handlungen wieder, die einer bestimmten Ordnung folgen. Der heilige Raum, oder bezeichnen wir es als das energetische Feld in dem ein solches Ritual erschaffen wird, sowie unsere eigene Grundhaltung und Einstellung und der Glaube, sind der Erfolg, für die Wirksamkeit eines jeden Rituals.

Du glaubst schon lange nicht mehr an Wunder, Heilung oder gar an Gott! Dann komm in unserem Frauenkreis, sei mir herzlichst willkommen und lass dich überraschen, was alles in diesem Leben, durch dich möglich und wahr wird.

 

Wer bereit ist, wieder mit Mut und Vertrauen seine Chance im Leben zu nutzen, vielleicht auf Grund von Erkrankung oder einer Lebenskrise, entdeckt neue Möglichkeiten und Wege, sein Leben zu gestalten, getragen im Gefühl von Freiheit und Lebensfreude.

 

Für diese Treffen gibt es keine Altersbegrenzung, jede Frau die dies liest und sich angesprochen fühlt, ist mir von ganzem Herzen willkommen.

Mondhüttentermine_2019-Seite001.jpg
Mondhüttentermine_2018-Seite002.jpg