DEINE WEGBEGLEITERIN

Seit 2006 ist die Mondhütte in Gablitz ein Ort für ganzheitliche Körperbehandlungen, Lebens- und Sozialberatung, für Frauenkreise und Seminare. Ein Ort für Körper, Geist und Seele. Über den Weg, der mich zu meiner Berufung und damit auch zur Gründung der Mondhütte geführt hat, will ich dir hier erzählen.

VON WIEN IN DEN WIENERWALD

Ich bin 1971 als jüngere Tochter in Wien geboren. Mit meinen Eltern und meiner großen Schwester erlebte ich eine glückliche Kindheit im 19. Bezirk. Kurz vor meinem 14. Lebensjahr veränderte sich schlagartig alles in meinem Leben, als meine Mutter an Brustkrebs verstarb. Monate später lernte ich meine neue Stieffamilie kennen und begegnete meiner ersten großen Liebe.

Seitdem sind viele Jahre vergangen. Heute lebe ich mit meiner eigenen Familie in Gablitz, mitten im schönen Wienerwald. Ich führe bereits seit vielen Jahren eine wunderschöne Ehe, in der Respekt, persönliche Weiterentwicklung und Warmherzigkeit an der Tagesordnung stehen. Weiters bin ich Mutter von zwei himmlischen Kindern: Einer wundervollen Tochter, die mir ein großes Vorbild ist und einem kämpferischen Sohn, der sein Herz am richtigen Fleck trägt.

WENDEPUNKT

2005 wurde mir die Diagnose Brustkrebs gestellt, mit nur 34 Jahren. Anfangs fiel ich in einen Schockzustand und war bis zum Zeitpunkt der Operation nicht mehr ansprechbar, nicht mehr fähig irgendeine Arbeit zu verrichten und auch völlig außerstande für meine Familie zu sorgen. Nach dem Krankenhausaufenthalt war ich drei Monate im Krankenstand.

Im Außen wusste ich die wundervollsten Menschen an meiner Seite. Ich wurde von meiner Familie und meinen wunderbaren Freundinnen getragen, gepflegt und versorgt.

Auf der körperlichen Ebene wurde mir bestmöglich von einem wunderbaren Ärzteteam geholfen und dank meines weisen Lehrers, Prof. Dr. Raimund Jakesz, führte mich mein Weg zur Heilung meiner Seele. Dies war der schwierigste Weg, den ich in meinem Leben je zu gehen hatte.

Schritt für Schritt ging es zurück bis zum Verlust meiner Mutter und in meine früheste Kindheit. Es war wirklich nicht immer einfach und oft wollte ich alles wieder hinschmeißen und in mein altes Leben zurück. Du kennst das bestimmt: Wenn du einmal einen Weg gegangen bist, kannst du dich immer wieder für neue Wege entscheiden, aber ein Zurück gibt es nicht mehr.

Einer dieser neuen Wege war die Entscheidung, Shiatsu und Qi Gong zu lernen. Die fernöstliche Lebensphilosophie zu verstehen und sie in mein Leben zu integrieren.

Ich durfte zwei wunderbaren, weisen Wegbegleitern begegnen und mir aus vielen Gesprächen drei ganz wichtige Erfahrungen für mich mitnehmen:

  • Wir lernen nur aus unserem Schmerz und unseren Niederlagen! Die Siege bestätigen das Gelernte und belohnen uns mit dem „in uns Ruhen“ und mit all den Emotionen, die uns glücklich machen.

  • Das Himmelreich liegt in uns! Wir haben jedoch auch die Kraft, die Hölle in unserem Inneren zu erschaffen. Wir können uns entscheiden zwischen Glück und Unglück, können entscheiden, ob wir uns auf das Licht oder auf den Schatten in unserem Leben fokussieren.

  • Niemals sollen wir die Kraft unserer Gedanken unterschätzen!

Ich sehe mich heute in meiner Arbeit als Wegbegleiterin und Freundin, die gerne ihr Wissen und Können und selbstverständlich auch persönliche Erfahrungen teilen möchte.

Ob du nun jemand bist, der einfach einmal wieder Entspannung auf Körper und Seele spüren möchte, körperliche Beschwerden mit sich trägt oder vielleicht eine Krebserkrankung durchmachst – ich bin hier und werde dich unterstützen, soweit es mir möglich ist (und auch gerne in Absprache mit deinem behandelnden Arzt).

  • Shiatsu: 3 Jahre (Schwerpunkt TCM) – Shambhala Shiatsu Schule

  • Klangschalenausbildung – Peter Hess Akademie Wien

  • Baby- und Kindershiatsu – Karin Kalbantner-Wernicke

  • Qi Gong – 3 Jahre – Shambhala Schule

  • Cranio Sacral Therapie – 3 Jahre - Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik

  • Reinkarnation – Ausbildungslehrgang KIWA Institut – Noora Ingeborg Gröger

  • Aufstellungsarbeit und Präsenz – Franziska Tillmanns

  • Assistentin der Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik – 3 Jahre

  • Lebens- und Sozialberatung und Supervisorin – 3 Jahre

  • Heilung von Körper, Geist und Seele (seit 2008) Seminarreihe bei Prof. Dr. Raimund Jakesz

  • Moxa, Schröpfen und Gua Sha – Dr. Chin. Med. Felicitas Lawrence

  • Shönishin – Kinderakupunktur ohne Nadel – Dr. Thomas Wernicke

  • Räucherseminare im Indigo Haus

  • MBSR – Mindfulness-Based-Stress-Reduction-Kurs

  • 1. Reiki-Grad – Susanne Schicho-Hübner

  • Mantra Singen – bei Ernestine Halbwidl und Angela Stummer

  • Gründerin und Leiterin – Frauenkreis in der Mondhütte (seit 2009)

  • Initiatorin – Meditationsabende, Frauentempelabende, Frauenkreise, Herz-Schamanismus, Herzweg

  • Organisatorin der Themenabende mit Gastreferent/Innen in der Mondhütte

  • Gründerin und Leiterin der Mantra Singgruppe – mit Monika Müksch und Andreas Landau

  • Gründerin und Leiterin der Klangschalen-Ausbildung in der Mondhütte (seit 2015)

  • Gründerin und Leiterin der Frauenkreisleiterin – Prozessbegleiterin Ausbildung in der Mondhütte (seit 2019)

KONTAKT

Kontaktiere mich gerne, wenn du mehr über die vielfältigen Angebote und Ausbildungen in der Mondhütte erfahren möchtest.

bettinazeilhofer

Bettina Zeilhofer

  DU HAST FRAGEN ?  

Kontaktiere mich unter

bettina.zeilhofer@gmail.com

0699/19201557

Therapie- und Seminarhaus MONDHÜTTE
Leopold Schobergasse 1
3003 Gablitz

© 2020 Bettina Zeilhofer

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon